Chile 2015

1,5 Tage Santiago

Nachdem unser Flug um 2 Stunden verschoben wurde, sind wir spät abends in Santiago angekommen. Alles sauber, keiner hupt und die Autos blieben an roten Ampeln stehen – ein anderes Südamerika. Gegen ein kleines Trinkgeld gab es dann auch einen Tipp, wo man nachts um 1:00 noch was zu essen bekommt.

Der Montag war dann bein schönstem Wetter gut zu genießen. Da alles ziemlich zentral zu erreichen war, haben wir die Stadt zu Fuß erkundet. Der Smog über der Stadt war durch den Regen der Vortage weggewaschen, die Anden aber leider noch etwas im Nebel und daher nur schwach zu erkennen. Trotzdem war alles sehr sehenswert und auch sehr nett: Cerro Santa Lucia, Don Ricardo, Cerro San Cristóbal, langbeiniger Kaffee, lecker im Le Fournil Lastaria gegessen und dann noch mal nach Bella Vista.

Heute ging es dann ganz gemütlich wieder los und wir sind gerade gut in Puerto Varas angekommen.

Fotoalbum

CIMG7551

Vielen Dank für die Hofberichterstattung mit den tollen Fotos und Schilderungen, sehr gelungen!
Gute Heimreise und Gruß an alle Reisenden. Bis die Tage

Schade, beim nächsten mal sind die älter. Gruß aus Halden.

Ob da jemand nochmal im WTB-Bus mitfahren muss, um das „Fli Flei Flo“ demnächst wieder fehlerfrei darzubieten?!;).
Viel Spaß und Erfolg weiterhin.

Hoffe hat der Gesangstrainer keine Kopfschmerzen mehr sondern auch Stimme.

Viel Spaß und Erfolg

Hallo Zusammen,
nachdem meine Aufmerksamkeit bisher ja mehr den Beiden im Nationaldress galt (das war schon eine beeindruckende Serie und ein überragender Sieg) wünsche ich Euch jetzt viel Spaß und hoffe, dass Ihr genauso erfolgreich sein werdet!

So Jungs, ich denke das Ziel ist nun eindeutig gesteckt. Ich hoffe ihr bringt von der WM-Meisterfeier allen Elan mit nach Chile. Und….falls ihr mich auch schon vermisst… ich bin morgen wieder bei euch.
Brüssel aus Mendoza und guten Flug.

Super Endspiel, aber warum ist der Doktor so geschwitzt, der hat doch gar nicht mit gespielt.

Markus, dass ist doch ganz einfach:
Du must erst den Nippel durch die Lasche ziehen und mit der kleinen Kurbel ganz nach oben drehen, da erscheint dann ein Pfeil und da drückst Du dann drauf und schon geht der Koffer durch!

viel Spaß euch allen!!
Freue mich auf eure Berichte

Viel Spaß auf eurer Reise und bringt den Siegerpokal mit.

Irgendeiner muss ja mal den Anfang machen. Wir hoffen auf ganz viel Teilnahme, Zuspruch und Interesse an dem was wir hier so in den nächsten 14 Tagen zu posten haben. Allen die uns hier begleiten schon mal vorab vielen Dank für die virtuelle Teilnahme an unserer Reise und dem sportlichen Hintergrund.

Alles weitere dann von unterwegs.
Viel Spass unseren Followern.
Thobi


Kommentar schreiben

Kommentar